• 089 51703 450
  • Montag bis Freitag 10-12 Uhr und 14-16 Uhr

05.Mai2017

Von Panama bis zum Ärmelkanal – Teil 1

Panamakanal-Rundreise mit der Coral Princess


Ein Gastbeitrag unserer Stammkundin Doris

Meine erste Kreuzfahrt auf der Coral Princess führte mich auf eine 10-Nächte-Rundreise durch den Panamakanal. Nach dem Start in Fort Lauderdale standen Aufenthalte auf Aruba sowie in Cartagena, Colón, Limón und Ocho Rios auf dem Programm. Dieselbe Route hatte ich bereits im vergangenen Jahr auf der Caribbean Princess bereist, nur habe ich dieses Mal andere Plätze besucht…

... so zum Beispiel die Altstadt von Cartagena, die bekanntlich zum Weltkulturerbe zählt. Und stellt euch vor, mein lieber Freund Captain Nico war schon so oft da, aber er war mit mir und seinen Kids zum ersten Mal in der Altstadt. Er war ebenso begeistert von dem spanischen Stil der bunten Fassaden wie ich und unser Guide vom Port Agent hat mit uns in Windeseile eine nette Führung gemacht.

Anschließend ging es durch die beeindruckenden Schleusenanlagen des Panamakanals, die wir vom Schiff aus gut überblicken konnten.

In Puerto Limón hat der Captain mich und zwei Mädels vom Dining Room mit seinem Chauffeur an einen Strand geschickt, der in der Früh noch einen recht trostlosen Eindruck machte, sich im Laufe unseres dreistündigen Aufenthaltes durch den zunehmenden Sonnenschein aber doch noch in einem schöneren Licht präsentierte. Es war aber kein Vergleich zu den wunderschönen Stränden auf Aruba zu Beginn der Kreuzfahrt. Zwar gibt es auch in Costa Rica schöne Strände, jedoch sind diese eine Autostunde vom Hafen entfernt und dafür hat unsere Zeit an Land nicht ausgereicht.

Der Bamboo Beach von Ocho Rios auf Jamaika hat das aber wieder wettgemacht. Hier konnte ich einen letzten perfekten Strandtag genießen: Eine tolle private Bucht, traumhaftes Wasser und ein etwas gröberer Sandstrand bildeten einen perfekter Abschluss meiner Kreuzfahrt.



Die Cooking Show mit MDH Carlos und dem Executive Chef Jeremy am letzten Seetag war ein gelungenes Finale unseres Aufenthaltes an Bord. Die beiden haben uns immer wieder zum Lachen gebracht.

Nach dem Abschied von der Coral Princess und einem traumhaften Sonnentag in Fort Lauderdale heißt es in einer Stunde wieder Welcome on Board Crown Princess, wo ein neues Abenteuer auf mich wartet: Ich überquere zum ersten Mal den Atlantik. Bei sechs Seetagen am Stück hoffe ich, dass das Meer gut zu uns ist und dass wir keinen zu starken Seegang haben werden.

Fortsetzung folgt.

Eure Princess Cruiserin Doris