• 089 51703 450
  • Mo-Fr: 09:00 - 18:00 / Sa: 09:00-13:00

Machu Picchu Explorer

Fahren Sie in die Anden zum magischen Machu Picchu

Wenn Sie in den terrassenförmigen Ruinen von Machu Picchu stehen, inmitten der Wolken und umgeben von den Gipfeln der Anden, bekommen Sie eine Vorstellung davon, welch ein friedliches Leben die Inka einst hier geführt haben müssen. Bei dieser Tour laden wir Sie zu einem zweitägigen Aufenthalt an dieser weltbekannten Stätte ein, wobei sich auch eine Gelegenheit bietet, die berühmte Zitadelle bei Sonnenaufgang zu erleben. Verbringen Sie einen Tag und eine Nacht in Cusco, bekannt für sein Inka-Erbe und seine Schätze aus der spanischen Kolonialzeit. Hier besuchen Sie einen typischen Pisac Markt, auf dem Sie nach Alpakapullovern, einheimischen Musikinstrumenten und anderen Kostbarkeiten aus den Anden stöbern können. Und vor und nach Ihrem Aufenthalt in Machu Picchu werden Sie die Sehenswürdigkeiten Limas und Santiagos besichtigen.

Tag 1 – Lima

Nach der Ankunft in Lima checken Sie in Ihrem Hotel in Lima ein, wo Sie auch übernachten werden.

Tag 2 – Lima / Cusco / Valle Sagrado

Am heutigen Vormittag fliegen Sie in die historische Andenstadt Cusco, wo Sie die alte Inkafestung Sacsayhuaman besichtigen und in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen. Anschließend können Sie auf dem Pisac Markt nach Herzenslust shoppen – hier gibt es Antiquitäten und traditionelle Handwerkserzeugnisse von Alpakapullovern über Musikinstrumente bis hin zu Schmuck und Keramik. Übernachtung im Tambo del Inka Resort. Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

Tag 3 – Valle Sagrado

Heute besichtigen Sie die Inkastädte Ollantaytambo und Chincheros. Bei einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant können Sie das peruanische Nationalgericht Pachamanca probieren. Übernachtung im Tambo del Inka Resort. Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

Tag 4 – Valle Sagrado / Machu Picchu

Von Ollantaytambo aus fahren Sie mit dem Zug nach Aguas Calientes, Ihrer Ausgangsstation für eine Besichtigung der alten Inkastadt Machu Picchu. Bei einer Führung durch die Ruinen erhalten Sie einen faszinierenden Überblick über die untergegangene Welt der Inka. Übernachtung im Hotel Sumaq. Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

Tag 5 – Machu Picchu / Cusco

Vor Ihrer Rückfahrt nach Ollantaytambo haben Sie die Gelegenheit, die Ruinen bei Sonnenaufgang zu erleben. Nach einem Mittagessen in Cusco haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung im JW Marriott Hotel. Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

Tag 6 – Cusco / Lima / Santiago

Heute Vormittag fliegen Sie zurück nach Lima, wo ein köstliches Mittagessen und eine Stadtrundfahrt auf dem Programm stehen, bevor Sie Ihre Reise nach Santiago fortsetzen. Übernachtung im Renaissance Santiago Hotel. Frühstück und Abendessen inklusive. 

Tag 7 - Santiago / Einschiffung

Nach einer Stadtrundfahrt durch Santiago erreichen Sie den Hafen von Valparaiso, wo Sie an Bord Ihres Schiffes gehen und zu einer unvergesslichen Kreuzfahrt aufbrechen.  Frühstück inklusive.

Tage 7 bis 21/23

Kreuzfahrt "Kap Hoorn & Magellanstraße" (14 Nächte)
Kreuzfahrt “Anden & Südamerika” (16 Nächte)
 

Cruisetour 2A - 20 Nächte
Von Lima nach Buenos Aires

Landprogramm vor Kreuzfahrt
Kreuzfahrt "Kap Hoorn & Magellanstraße" (14 Nächte)

Abfahrtstermin 2018 Star Princess: 14. Dezember 2018

Buchen Sie hier

Abfahrtstermin 2019 Star Princess: 11. Januar 2019 | 08. Februar 2019

Buchen Sie hier

 

Cruisetour 2B - 20/22 Nächte
Von Los Angeles nach Lima

Kreuzfahrt vor Landprogramm*
Kreuzfahrt "Kap Hoorn & Magellanstraße" (14 Nächte)
Kreuzfahrt "Anden & Südamerika" (16 Nächte)

Abfahrtstermin 2018 Star Princess: 04. Dezember 2018 (22 Nächte)

Buchen Sie hier

Abfahrtstermin 2019 Star Princess: 03., 31. Januar 2019 (20 Nächte)

Buchen Sie hier

 

Cruisetour 2D - 22 Nächte
Von Lima nach Los Angeles

Landprogramm vor Kreuzfahrt
Kreuzfahrt "Anden & Südamerika" (16 Nächte)
Abfahrtstermin 2019 Royal Princess: 01. März 2019

Buchen Sie hier

 

* 2 Übernachtungen in Lima, keine Übernachtung in Santiago. Geänderte Reihenfolge des Landprogramms.